Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Sa. / So., 23. / 24. Oktober 2021, Nr. 247
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
04.02.2006 / Wochenendbeilage / Seite 4 (Beilage)

Aufbruch aus dem Elend

Trotz großen Wirtschaftswachstums lebt mehr als die Hälfte der Bevölkerung Moçambiques unterhalb der Armutsgrenze. Reise in ein von Kolonialismus und Krieg zerstörtes Land

Roswitha Reich, Maputo
Republik Moçambique
* 799 380 Quadratkilometer (zum Vergleich:
BRD 357 030)
* Etwa 19 Millionen Einwohner
* Export: Aluminium, Elektrizität (Staudamm Cobora Bassa), landwirtschaftliche Produkte, Fisch
* Bruttosozialeinkommen: 216 US-Dollar pro Einwohner (2003)
* Unabhängigkeit von Portugal: 25. 6. 1975


Moçambique also. Grünes, fruchtbares Land, bald 2 000 Kilometer langgestreckt an der Küste des Indischen Ozeans zwischen Südafrika und Tansania. Rund 19 Millionen Einwohner. Deren Alltag wird immer noch belastet durch die unbewältigte Geschichte aus jahrhundertelanger Kolonialherrschaft sowie einen von außen initiierten Krieg. Dieser endete Anfang der neunziger Jahre des vergangenen Jahrhunderts. Die Bevölkerung hoffte danach zuallererst auf einen dauerhaften Frieden, aber auch auf insgesamt bessere Lebensbedingungen. Der erste Wunsch wurde Wirklichkeit. Die Realisierung des zweiten läßt auf sich warten.

Ich flog von meinem Wohnort Johannesburg hinüber ...










Artikel-Länge: 14718 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Die XXVII. Internationale Rosa-Luxemburg-Konferenz findet am 8.1.2022 als Präsenz- und Livestreamveranstaltung statt. Informationen und Tickets finden Sie hier.