Der Schwarze Kanal
Gegründet 1947 Montag, 16. September 2019, Nr. 215
Die junge Welt wird von 2208 GenossInnen herausgegeben
20.01.2006 / Ausland / Seite 6

Dialog im Schneckentempo

Indien verlangt von Pakistan eine »Atmosphäre frei von Gewalt und Terror«

Hilmar König, Neu Delhi

Im Schneckentempo läuft der Friedensdialog zwischen Indien und Pakistan ab. Das machte die am Mittwoch in Neu-Delhi beendete jüngste Gesprächsrunde zwischen den Staatsekretären der Außenministerien beider Staaten deutlich. Im gemeinsamen Kommunique verpflichteten sie sich, den Friedensprozeß in »bedeutungsvoller Weise voranzubringen«. Das Kaschmir-Problem, das das größte Hindernis auf dem Weg zur Normalisierung der bilateralen Beziehungen bildet, wurde zwar debattiert, Einzelheiten darüber teilten die Gesprächspartner jedoch nicht mit.

Pakistans Präsident General Pervez Musharraf hatte im Vorfeld des Treffens einen erneuten Versuchsballon gestartet und die Entmilitarisierung dreier Städte im indischen Jammu und Kaschmir angeregt. Neu-Delhis indirekte Antwort darauf lautete, wenn man ein Ende der Gewalt und des grenzüberschreitenden Terrorismus registriert, dann wolle man nicht nur drei Städte entmilitarisieren, sondern die Truppen entlang der gesamten ...

Artikel-Länge: 3170 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €