75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Donnerstag, 27. Januar 2022, Nr. 22
Die junge Welt wird von 2569 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
11.01.2006 / Inland / Seite 4

Gretchenfrage Mitregieren

Berlin: Keine Annäherung bei »Krisengipfel« der Landesverbände von Linkspartei.PDS und WASG. Parteispitzen drängen auf gemeinsame Foren

Martin Reeh

Das Treffen war groß und breit angekündigt, dennoch wollten die Teilnehmer danach keine öffentlichen Stellungnahmen abgeben: »Wir haben Vertraulichkeit vereinbart«, so der Berliner Linkspartei-Pressesprecher Axel Hildebrandt über das Krisengespräch zwischen den Berliner Landesverbänden der WASG und der Linkspartei.PDS am Montagabend. Für die Bundesspitzen beider Parteien hatten Bodo Ramelow (Linkspartei) und Axel Troost (WASG) die Moderation übernommen; seitens der Berliner WASG nahmen unter anderem die Vorstandsmitglieder Rouzbeh Taheri und Lucy Redler, für die Landes-Linkspartei deren Vorsitzender Klaus Lederer und Geschäftsführer Carsten Schatz teil.

Auch die Frage nach den Chancen einer gemeinsamer Kandidatur von Linkspartei und WASG stieß bei Hildebrandt auf eisernes Schweigen. Aber zumindest auf der formalen Ebene zeichnet sich nach dem Treffen eine Annäherung ab. Die gemeinsamen Foren, die die vier Jahre Regierunghandeln der SPD/Linkspartei-Koal...

Artikel-Länge: 3948 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €