Probeabo abschließen und weiterempfehlen
Gegründet 1947 Donnerstag, 9. April 2020, Nr. 85
Die junge Welt wird von 2267 GenossInnen herausgegeben
Probeabo abschließen und weiterempfehlen Probeabo abschließen und weiterempfehlen
Probeabo abschließen und weiterempfehlen
29.12.2005 / Ausland / Seite 1

Seit Mittwoch, 17 Uhr, wird scharf geschossen

Israel will »Sperrzone« im nördlichen Gazastreifen palästinenserfrei machen. Unbefristetes Aufenthaltsverbot

Raoul Wilsterer

Israel erklärte am Mittwoch die »Sperrzone« im nördlichen Gazastreifen zum bevölkerungsfreien Gebiet. Auf Flugblättern in arabischer Sprache sowie einer Landkarte, die deren von Tel Aviv festgelegte Grenzen zeigen, wird den verbliebenen Palästinensern offen gedroht: Wer sich am 28. Dezember nach 17 Uhr (MEZ) in der gekennzeichneten Region befinde oder sie betrete, begebe sich in Lebensgefahr. Die israelische Armee bereite sich auf »intensive Operationen« im Norden des Gazastreifens vor, hieß es Militärangaben zufolge auf den Flugblättern, die über dem Gebiet abgeworfen wurden. Die Angriffe richteten sich gegen «terroristische Elemente», die Raketen auf israelisches Territorium abschöss...

Artikel-Länge: 2174 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €