Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Donnerstag, 21. Oktober 2021, Nr. 245
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
20.12.2005 / Inland / Seite 4

Leise und effizient

Weitere Vertreibung ärmerer Bewohner im Berliner Bezirk Friedrichshain-Kreuzberg

Martin Salina

Eines muß man dem Berliner Senat aus SPD und Linkspartei.PDS lassen: In der Stadtentwicklungspolitik arbeitet er leise und mit einer gewissen Effizienz. Vorbei die Zeiten der großen Koalition, als Polterer und Provokateure wie der Investorenbeauftragte des Bausenators, Hanno Klein (»Berlin braucht eine Gründerzeit mit Markanz und Brutalität«), oder Senatsbaudirektor Hans Stimmann (»Wir beschäftigen uns nicht mehr mit Wohnungsbau für sozial Schwache, sondern für sozial Starke«) den Ton angaben.

Jetzt vollzieht sich einer der größten städtebaulichen Veränderungsprozesse Berlins nach 1989 fast ohne öffentliche Aufmerksamkeit. In Friedrichshain-Kreuzberg, zwischen Jannowitz- und Elsenbrücke, entsteht die »media spree«. In 22 Einzelprojekten sollen sich Unternehmen vor allem aus der Medien- und Unterhaltungsbranche ansiedeln. Firmen wie die Allianz, Universal Music und der Musiksender MTV sind bereits da, Projekte wie Spreespeicher und Oberbaum-City fertig...

Artikel-Länge: 4974 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €