75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Dienstag, 9. August 2022, Nr. 183
Die junge Welt wird von 2651 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
19.11.2005 / Wochenendbeilage / Seite 1 (Beilage)

»Wir brauchen ein neues arabisches Projekt«

Gespräch mit Abd al-Halim Qandil. Über die Ära Mubarak und die Zeit danach, die neu entstandene Volksbewegung, die Differenzen zwischen Linken und Moslembrüdern sowie die Auswirkungen der US-Besatzung im Irak auf Ägypten

Werner Pirker
Abd al-Halim Qandil ist Mitglied der Nasseristischen Partei und Chefredakteur ihrer Wochenzeitung Al-Arabi. Er ist Mitbegründer der Oppositionsbewegung »Kifaya« (»Genug«) und einer ihrer Hauptsprecher.


Auf Anraten der USA hat sich der ägyptische Präsident Hosni Mubarak im September dieses Jahres zur Wahl gestellt. Ist in Ägypten etwa die Demokratie ausgebrochen?

Diese Wahlen waren eine Verhöhnung der Demokratie. Als Kandidaten konnten nur vom Regime ausgesuchte Leute antreten. Doch der Versuch, der Diktatur einen demokratischen Anspruch zu verleihen, ist mißglückt. Unser Volk hat den Schwindel durchschaut. Selbst nach offiziellen Angaben haben nur 20 Prozent der stimmberechtigten Bürger an dieser Wahlfarce teilgenommen. In Wahrheit dürften es noch viel weniger gewesen sein. Das beweist, daß das Mubarak-Regime über keinerlei Rückhalt in der Bevölkerung verfügt.

In welchem Zustand befindet sich Ägypten?

In einem erbärmlichen. Trotz massiver Finanzh...



Artikel-Länge: 13530 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €