75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Montag, 24. Januar 2022, Nr. 19
Die junge Welt wird von 2569 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
26.10.2005 / Feuilleton / Seite 13

Schmelzende Monopole

Kontroverses auf einer Tagung zum heutigen Kapitalismus in Essen

Arnold Schölzel

Zwischen 1970 und 2000 wuchs das Bruttoinlandsprodukt auf der Welt pro Jahrzehnt um etwa zehn Billionen US-Dollar. Bei einem Gesamtumfang von etwa 40 Billionen Dollar erwirtschafteten die USA allein zuletzt zwischen zehn bis zwölf Billionen US-Dollar. Jörg Miehe (Göttingen) nannte diese Zahlen in seinem Referat auf der Tagung »In welchem Kapitalismus leben wir eigentlich?«, die von der Marx-Engels-Stiftung Wuppertal am Wochenende in Essen unter Beteiligung von etwa 50 Interessierten veranstaltet wurde. Miehe schlußfolgerte: »Die Frage, ob es in der Entwicklung des Kapitalismus eine dramatische Wende gegeben hat, beantwortet sich von selbst.« Der industrielle Kapitalismus habe sich gewaltig ausgedehnt (Japan, Südkorea, Südeuropa) und mit ihm die Arbeiterklasse. Sie verzeichne in den Zentren einen Rückgang, wachse aber z. B. in China und Indien in rasantem Tempo. Für die Bundesrepublik zählte Miehe rund vier Millionen Beschäftigte in den klassischen Kernber...

Artikel-Länge: 6136 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €