Gegründet 1947 Montag, 26. August 2019, Nr. 197
Die junge Welt wird von 2208 GenossInnen herausgegeben
21.10.2005 / Inland / Seite 1

Bundesweite Empörung über Clement

Immer mehr Strafanzeigen gegen SPD-Politiker. Datenschutzbeauftragter kritisiert Telefonaktion der BA

Peter Wolter

Die Kritik an der Kampagne der Bundesregierung gegen ALG-II-Bezieher reißt nicht ab. Gegen den bisherigen Arbeits- und Wirtschaftsminister Wolfgang Clement (SPD) liegen mittlerweile mehrere Strafanzeigen wegen Volksverhetzung und Beleidigung vor. Auch der Versuch der Bundesagentur für Arbeit (BA), Hunderttausende ALG-II-Bezieher telefonisch zu kontrollieren, stieß auf scharfe Ablehnung. Während vor allem Boulevardzeitungen weiter auf Arbeitslose und Sozialhilfeabhängige einprügelten, befaßte sich das ARD-Morgenmagazin am Donnerstag ausführlich und kritisch mit Clements Kampagne.

In einem vom Arbeits- und Wirtschaftsministerium herausgegebenen Text waren Arbeitslose in die Nähe von Abzockern, Sozialbetrügern und »Parasi...

Artikel-Länge: 2286 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €