5.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Sa. / So., 28. / 29. Mai 2022, Nr. 122
Die junge Welt wird von 2636 GenossInnen herausgegeben
5.000 Abos für die Pressefreiheit! 5.000 Abos für die Pressefreiheit!
5.000 Abos für die Pressefreiheit!
13.10.2005 / Inland / Seite 8

Stilpräger des Tages

Matthias Platzeck

Der Deichgraf will Kronprinz werden. Matthias Platzeck, der als brandenburgischer Umweltminister schon 1997 hinter Sandsäcken an der Oder den Fluten aus dem Osten trotzte, arbeitet fleißig an seinem Aufstieg zum neuen Hoffnungsträger der SPD. Der jetzige Ministerpräsident von Brandenburg ist erst seit 1995 Parteigenosse und hat dennoch beste Aussichten, 2009 erster Kanzlerkandidat der Sozis aus den neuen Bundesländern zu werden. Kein Widerspruch, sondern notwendiger Bestandteil dieser Karriereplanung ist seine hartnäckige Weigerung, als Außenminister und Vizekanzler in das Kabinett von Angela Merkel einzutreten – dafür aber für später alles o...

Artikel-Länge: 2042 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €