Gegründet 1947 Mittwoch, 26. Juni 2019, Nr. 145
Die junge Welt wird von 2198 GenossInnen herausgegeben
27.09.2005 / Feuilleton / Seite 13

Dubiose Gestalten

Immer wieder Bobby Fischer: Zwei BBC-Journalisten beleuchten das Schach-Jahrhundertmatch des Ausnahmespielers und Antisemiten

Mario Tal

Im März dieses Jahres sorgten die besten Schachspieler aller Zeiten für spektakuläre Schlagzeilen: Garri Kasparow trat vom Profischach zurück, um sich verstärkt und betont reaktionär der Politik zuzuwenden (jW, 14.03.2005). Wenige Tage später wurde Bobby Fischer nach achtmonatiger Auslieferungshaft in Japan Isländer. Zuvor hatte das Parlament in Reykjavik mit großer Mehrheit dafür gestimmt, dem einstigen Weltmeister die Staatsbürgerschaft zu verleihen, um seine Überstellung an die USA zu verhindern. Eine Geste gegenüber Fischer, der 1972 in Reykjavik im »Jahrhundertspiel« gegen Boris Spasski aus der UdSSR Weltmeister geworden war. 1992 wurde diese Begegnung als Schaukampf in Belgrad neu aufgelegt. Fischer bekam dafür rund drei Millionen Dollar Preisgeld und geriet für 13 Jahre auf die Fahndungsliste der US-Behörden, weil er damit gegen das Jugoslawien-Embargo verstoßen hatte. Bei einer damaligen Pressekonferenz spuckte er demonstrativ auf ein Schreiben de...

Artikel-Länge: 5823 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €