Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Mittwoch, 6. Juli 2022, Nr. 154
Die junge Welt wird von 2640 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
07.09.2005 / Sport / Seite 16

Latin Lovers

Wie der Weltmeister

André Dahlmeyer, Ushuaia

Selbst Andrej Schewtschenko, 1976 in einem ukrainischen Dorf nahe Tschernobyl geboren, konnte es nicht fassen. Noch vor dem Interkontinentalfinale im Dezember 2003 in Yokohama zwischen Milan und den damals noch bumsfidelen Boca Juniors hatte der ukrainische Bomber – der, seit er 1995 als 18jähriger bei Dynamo Kiew debütierte, Tore schießt wie andere Leute Rummelplüschtierchen – verlauten lassen: »Sieht so aus, als wenn meine Weltmeisterschaft Boca heißt. Mit der ukrainischen Nationalmannschaft werde ich wohl nie so weit kommen, nicht die Herausforderungen teilen, die beispielsweise Cafú mit Brasilien erlebt.«

Das mit Boca löste sich bekanntlich in Rauch auf, das mit der Auswahl wurde heuer in der georgischen Hauptstadt Tbilissi doch noch zur Erfolgsstory: Durch ein Einser-Remis qualifizierte sich die Elf von Oleg Blochin (den wir vor allem 1982 alle extrem vergötterten) als siebtes Land für die WM in Alemannien. Dort trifft seine starke Truppe dann vie...

Artikel-Länge: 3210 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €