Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Sa. / So., 2. / 3. Juli 2022, Nr. 151
Die junge Welt wird von 2640 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
07.09.2005 / Feuilleton / Seite 12

Särge und Live-Acts

Neue Platten: Was man so weiß, will und haben könnte

Hollywoodlos

The Robocop Kraus: »They think They are the Robocop Kraus« (Epitaph/L’Age D’Or). Ein Name: Gematscht aus der Film-Figur Robocop und dem Baby-Pat-Boone Peter Kraus. Ein Laptop: Gematsche aus Wire, Devo, Big Boys, Electro. Eine Band: Spielen auch mit richtigen Instrumenten. Eine Stadt: Nürnberg. Deshalb heißt das letzte Lied: »There are better lights in Hollywood«. Und sonst? (jr)


Ratlos

Erdmöbel: »Für die nicht wissen wie« (Tapete). Wollen Beatles sein. Möchten Burt Bacharach ehren. Sollen sensibel sein. Müssen deutsch singen. Könnten sehr schlecht sein. Brauchen eine Schulklasse auf dem Cover. Zwing...






Artikel-Länge: 1983 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €