Contra Kapitalismus, Protest-Abo!
Gegründet 1947 Sa. / So., 8. / 9. August 2020, Nr. 184
Die junge Welt wird von 2346 GenossInnen herausgegeben
Contra Kapitalismus, Protest-Abo! Contra Kapitalismus, Protest-Abo!
Contra Kapitalismus, Protest-Abo!
10.08.2005 / Ausland / Seite 6

Nagasaki gedenkt – und mahnt die USA

Vor 60 Jahren wurde die japanische Stadt von der US-Atombombe »Fat Man« zerstört. Appell von Bürgermeister Ito

Mit einer Schweigeminute haben rund 6000 Japaner am Dienstag in Nagasaki des Atombombenabwurfs vor 60 Jahren gedacht. Um 11.02 Uhr Ortszeit (04.02 Uhr MESZ) markierten eine Sirene und ein Glockenschlag den Augenblick, in dem am 9. August 1945 die Bombe »Fat Man« über der Stadt explodierte. Die Menschen im Friedenspark der Stadt gedachten mit einminütigem Schweigen der mindestens 74000 Toten, die die Massenvernichtungswaffe forderte. An der Gedenkveranstaltung nahm auch der japanische Premierminister Junichiro Koizumi teil. Japan werde weiter an seinen Prinzipien festhalten und keine Atomwaffen auf seinem Boden akzeptieren, sagte Koizumi. »Mein Herz gehört den Opfern.« Japan hatte 1967 ...

Artikel-Länge: 2172 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,80 € wochentags und 2,20 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet auch das Protest-Abo: Drei Monate täglich die gedruckte Ausgabe kennenlernen für 62 €. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/protest-abo

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Die inhaltliche Basis für Protest: konsequent linker Journalismus. Jetzt Protest-Abo bestellen!