5.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Sa. / So., 28. / 29. Mai 2022, Nr. 122
Die junge Welt wird von 2636 GenossInnen herausgegeben
5.000 Abos für die Pressefreiheit! 5.000 Abos für die Pressefreiheit!
5.000 Abos für die Pressefreiheit!
06.08.2005 / Feuilleton / Seite 13

New Prole Art Threat

Auf daß die anderen aufhören, mit ihren Jacken zu reden: Doc Schoko singt zu einem Massenpublikum

Frank Geber

Doc Schoko, der sich auf seinem ALG-II-Antrag Christian Schulte nennen muß, ist auf der Straße freundlich und auf der Bühne forsch. Er wuchs im Sauerland auf, brachte im Ruhrpott die Postadoleszenz ohne Uni hinter sich und lebt seit Mitte der 90er in Berlin. Mit seinem kürzlich erschienenen zweiten Album »Große Straße« verfolgt er kein stilistisches Revival und erst recht keinen künstlerischen Avantgardismus. Auch keinen Traditionalismus, selbst wenn der Songschreiber ein großes Loch in der Sprache hätte ohne die Überlieferungen und Garagen-Nachwirkungen von Elvis. Widerborstige Produkte bundesrepublikanischer Verhältnisse von Bands wie Ton Steine Scherben, S.Y.P.H. und Fehlfarben oder die Musik des englischen Working-class-Dandys Mark E. Smith sind ebenfalls wichtige Einflüsse.

Noch mal: Auf »Große Straße« wird kein Revivalismus, Avantgardismus oder Traditionalismus verfolgt. Sondern der Alltag. Nicht, um ihn festzusetzen, sondern um ihn endlich hint...

Artikel-Länge: 4167 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €