5.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Sa. / So., 28. / 29. Mai 2022, Nr. 122
Die junge Welt wird von 2636 GenossInnen herausgegeben
5.000 Abos für die Pressefreiheit! 5.000 Abos für die Pressefreiheit!
5.000 Abos für die Pressefreiheit!
06.08.2005 / Ausland / Seite 6

»Ausnahmezustand« in Villaverde

Madrider Stadtteil wird nachts abgesperrt. Offiziell sollen Prostitution und Kriminalität eingedämmt werden

Ralf Streck

Nach den rassistischen Übergriffen auf Einwanderer im Mai macht der Madrider Stadtteil Villaverde erneut von sich reden. Seit Dienstag wird die »Colonia Marconi de Villaverde« in der spanischen Hauptstadt abends von der Polizei abgesperrt. Bewohner und Beschäftigte kommen nur noch mit einer speziellen Ausweiskarte nach Hause oder zu ihrem Arbeitsplatz.
Die ultrakonservative Volkspartei (PP), die Madrid noch regiert, will so offiziell die Prostitution in diesem Teil des armen Arbeiterviertels unterbinden. Diese bisher einzigartige Maßnahme in Spanien hat vor allem zum Ziel, die Kontrolle zu erhöhen und den Freiern den Zugang zu versagen. Damit, so das Kalkül, würden die Prostitu...

Artikel-Länge: 2152 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €