jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
Gegründet 1947 Sa. / So., 21. / 22. Mai 2022, Nr. 118
Die junge Welt wird von 2629 GenossInnen herausgegeben
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk! jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
06.08.2005 / Ausland / Seite 6

Das »andere« Philadelphia

Ein Ku-Klux-Klan-Mann wurde für Totschlag von drei Bürgerrechtlern verurteilt. Das staatliche System des Rassismus kam wieder einmal ungeschoren davon

Mumia Abu-Jamal

Vor wenigen Wochen wurde der Öffentlichkeit in den USA eine Lektion in Sachen Aufarbeitung der Geschichte der Bürgerrechtsbewegung erteilt: Der heute 80jährige Edgar Ray Killen wurde zu dreimal 20 Jahren Haft verurteilt, weil er als ehemaliger führender Kopf des Ku-Klux-Klan für die Ermordung dreier Aktivisten der Bürgerrechtsbewegung verantwortlich war.

Die Verurteilung wegen dreifachen Totschlags erfolgte erst 41 Jahre nach der Tat, bei der James Chaney, Michael Schwerner und Andrew Goodman in Neshoba County, Mississippi, zunächst brutal zusammengeschlagen und dann erschossen wurden. Der abscheuliche Mordfall hatte damals großes Aufsehen erregt und im ganzen Land zu einer starken Solidarisierung mit der Bürgerrechtsbewegung geführt. Vor dem Hintergrund, daß Schwarzen bis in die 60er Jahre hinein das Wahlrecht verwehrt wurde, sah insbesondere die schwarze Bevölkerung im anderen Philadelphia, der Stadt am Mississippi, das Gerichtsverfahren als Versuch,...

Artikel-Länge: 4737 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €