Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Donnerstag, 30. Juni 2022, Nr. 149
Die junge Welt wird von 2640 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
05.08.2005 / Ausland / Seite 6

39jähriger in Kaserne totgeprügelt

Spaniens Guardia Civil: Elektroschocks gegen Gefangenen. Zivilgardist zunächst vom Dienst suspendiert

Ralf Streck

Die berüchtigte ehemals franquistische Spezialpolizei »Guardia Civil« hat kürzlich im südspanischen Almeria einen 39jährigen Mann totgeprügelt. Der Anwalt José Ramón Cantalejo machte am Mittwoch die Ergebnisse der von der Familie veranlaßten Autopsie des Leichnams öffentlich: »Die Schläge waren so stark, daß alle seine Organe verletzt waren«. Die Hände des Bauern seien auf dem Rücken gefesselt gewesen. »Nach Angaben des forensischen Arztes ist sein Brustbein zerstört worden, weil er auf dem Boden lag, jemand sich auf ihn stellte und ihn nach oben zog«, schilderte der Anwalt eine der Mißhandlungen, ...

Artikel-Länge: 1905 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €