Dein Abo für den heißen Herbst!
Gegründet 1947 Sa. / So., 1. / 2. October 2022, Nr. 229
Die junge Welt wird von 2651 GenossInnen herausgegeben
Dein Abo für den heißen Herbst! Dein Abo für den heißen Herbst!
Dein Abo für den heißen Herbst!
09.07.2005 / Ausland / Seite 8

Abgeschrieben

pax christi kritisiert Weiterbau der Mauer in dem von Israel besetzten Westjordanland

* Die Nahostkommission der deutschen Sektion von pax christi, der katholischen Friedensbewegung, nimmt zum Jahrestag des »Mauer-Gutachtens« des Internationalen Gerichtshofes in Den Haag Stellung:

pax christi kritisiert den Weiterbau der Mauer um Ramallah, Jerusalem und Betlehem in dem von Israel besetzten Westjordanland. Die deutsche Bundesregierung fordert pax christi auf, die UN-Resolution ES-10/15 vom 20. Juli 2004 umzusetzen, die vorsieht, keine Hilfe zu leisten, die die durch den Mauerbau geschaffene Unrechtssituation aufrecht erhält. pax christi ist Mitglied in der deutschen Kampagne »Stoppt die Mauer in Palästina – Für einen gerechten Frieden in Palästina und Israel« und beteiligt sich an einer europaweiten Unterschriftensammlung für Sanktionen gegen die israelische Besatzung. Auftakt ist der pax-christi-Nahost-Tag in Augsburg mit dem Träger des Aachener Friedenspreises Reuven Moskovitz am Samstag, 9. Juli.

Mit der UN-Resolution ES-10/15 wu...



Artikel-Länge: 3301 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €