3 Monate junge Welt für 62 €
Gegründet 1947 Sa. / So., 25. / 26. September 2021, Nr. 223
Die junge Welt wird von 2582 GenossInnen herausgegeben
3 Monate junge Welt für 62 € 3 Monate junge Welt für 62 €
3 Monate junge Welt für 62 €
06.07.1998 / Ausland / Seite 0

Jemen bald wieder glücklich-westlich?

Anhaltende Spannungen. Soziale Proteste stärken Opposition

Jan Heller

Nach tagelangen blutigen Unruhen in Jemen - in der Antike als »Arabia Felix«, glückliches Arabien, bekannt - wird seit Mitte letzter Woche verhandelt. Die Regierung von Präsident Ali Abdullah Saleh hat dazu Kontakte zu ostjemenitischen Stammesgruppen aufgenommen, die wegen drastischer Preiserhöhungen für Benzin, Kochgas und verschiedene Grundnahrungsmittel zu den Waffen gegriffen hatten. Dabei waren nach Angaben jemenitischer Zeitungen über 50, nach oppositionellen Angaben mehrere hundert Menschen getötet worden. Nachdem bereits seit Monaten die Bevölkerung verschiedener Städte, darunter der Hauptstadt Sanaa und Mukallas im Südjemen, zu sporadischen Protesten auf die Straße gegangen war, erhob sich nun auch die Stammesbevölkerung. Die Regierung antwortete mit dem Einsatz von Truppen. Am Mittwoch, mit Verhandlungsbeginn, wurde dann aber eine Waffenruhe deklariert.

Hinter den städtischen Unruhen steht hingegen der Einfluß der Opposition, die...

Artikel-Länge: 4002 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Letzte Möglichkeit: Drei Monate Aktionsabo »Marx für alle« für 62 Euro!