75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Sa. / So., 4. / 5. Dezember 2021, Nr. 283
Die junge Welt wird von 2593 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
16.06.2005 / Thema / Seite 10

Marxismus versus Politik?

Entsorgung der Geschichtsphilosophie als Freibrief für »Realpolitik«. Die Marxsche Staatstheorie und die Gegenwart

Uwe-Jens Heuer

* Gekürzte Fassung eines Vortrags, den Prof. Uwe-Jens Heuer, Rechtswissenschaftler und Sprecher des Marxistischen Forums der PDS, am 1. Juni auf dem von der Rosa-Luxemburg-Stiftung veranstalteten Symposium »Mit Marx ins 21. Jahrhundert« gehalten hat.


Mein Thema ist heute die Marxsche Staatstheorie, ihre Geltung für heute. Sie setzt aber die Analyse der kapitalistischen Produktionsweise durch Marx und Engels voraus. Ich habe an anderer Stelle1 unter Berufung auf Marx und Engels hier von einem »naturgesetzlichen Gesamtprozeß« gesprochen. In ihrer ersten gemeinsamen Arbeit »Die heilige Familie oder Kritik der kritischen Kritik« (1845) bekräftigen sie die Absage an die Allmacht der Politik am Beispiel von Robespierre und Napoleon. »Die Naturnotwendigkeit, ... das Interesse halten die Mitglieder der bürgerlichen Gesellschaft zusammen, das bürgerliche und nicht das politische Leben ist ihr reales Band. ... Nur der politische Aberglaube bildet sich noch heutzu...


Artikel-Länge: 19762 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €