75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Montag, 6. Dezember 2021, Nr. 284
Die junge Welt wird von 2593 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
01.06.2005 / Inland / Seite 3

Die Arbeitsplatzvernichter

Musterfall Berlin: Zehntausende Stellen von Arbeitern im öffentlichen Dienst werden systematisch mit Ein-Euro-Jobbern besetzt. Ver.di schließt Klagen nicht aus

Arnold Schölzel

Rumort es im öffentlichen Dienst wegen Unterbezahlung und Stellenabbau, wird von regierungsnahen Medien die Legende von »sicheren Arbeitsplätzen« und der »Ineffizienz« staatlicher Verwaltungen bemüht. Das erstere fiel für Ostdeutsche beim DDR-Anschluß vor 15 Jahren bereits weg, für Bedienstete einer Pleite-Metropole wie Berlin wurde Arbeitsplatzverlust danach allgemeine Perspektive. Die Blödelei, daß allgemeine öffentliche Aufgaben sich »nicht rechnen«, gehört zum in den letzten zwanzig Jahren populär gewordenen neoliberalen Aberglauben.


»Spar«erfolge

Der grassiert in Berlin auch auf Provinzebene als Kopfkrankheit. Ökonomische Esoterik ist in der Hauptstadt der Filzwirtschaftler und der SPD/PDS-Spekulantenretter so etwas wie Staatsdoktrin. Ein schönes Beispiel für die großartigen Erfolge, die sich beim »Sparen, bis es quietscht« (Klaus Wowereit) einstellen, legten am Dienstag der ver.di-Landesbezirk und der Hauptpersonalrat für die Behörden des La...




Artikel-Länge: 6250 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €