3 Monate jW-digital für 18 Euro
Gegründet 1947 Sa. / So., 4. / 5. Februar 2023, Nr. 30
Die junge Welt wird von 2701 GenossInnen herausgegeben
3 Monate jW-digital für 18 Euro 3 Monate jW-digital für 18 Euro
3 Monate jW-digital für 18 Euro
31.05.2005 / Ansichten / Seite 8

Thatchergesicht des Tages

Angela Merkel

Sie machte in der DDR ein Einser-Abitur. Ihr bestes Fach war Russisch. An der Hochschule befand ihr Professor, sie habe das Zeug dazu, einmal den Physik-Nobelpreis zu erhalten. Angela Merkel machte statt dessen in Kohls CDU Karriere. Nun will sie erste Bundeskanzlerin werden.

Wer aufgrund ihrer Ostsozialisation eine sozialere Politik erwartet, irrt sich gewaltig. Die grinsende Pastorentochter ist vor allem eins: knallhart. Ein Sieg des Feminismus ist ihre gestern von Edmund Stoiber ausgerufene Kanzlerkandidatur gewiß nicht. Die Männerriege, mit der sie sich umgeben will, spricht für sich: Der CSU-Vorsitzende Stoiber als Rechtsaußen , Roland Koch (der durch eine ausländerfeindliche Anti-Doppelpaß-Kampagne hessi...

Artikel-Länge: 2259 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 2,00 € wochentags und 2,50 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

23,80 Euro/Monat Soli: 33,80 €, ermäßigt: 15,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €