75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Sa. / So., 4. / 5. Dezember 2021, Nr. 283
Die junge Welt wird von 2593 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
25.04.2005 / Feuilleton / Seite 15

Weichenstellungen

Ein Sammelband zu Ehren von Manfred Weißbecker: 21 Historiker betrachten das Jahr 1935

Nick Brauns

»Wir befinden uns an einem gefährlichen Wendepunkt der Geschichte«, hatte der französische Schriftsteller Romain Rolland 1935 anläßlich des Internationalen Schriftstellerkongresses in Paris erklärt. Mit den großen und kleinen Wendepunkten des Jahres 1935 beschäftigen sich die 21 mehrheitlich marxistischen Autorinnen und Autoren des Bandes »Europa vor dem Abgrund. Das Jahr 1935 – Eine nicht genutzte Chance«. Anlaß des ungewöhnlichen Projekts war der 70. Geburtstag des 1935 geborenen Jenaer Historikers und Faschismusforschers Manfred Weißbecker, dem der Band gewidmet ist.

Die Geschichtsbücher verzeichnen im Jahr 1935 nur wenige herausragende Ereignisse. So führte die Hitlerregierung die allgemeine Wehrpflicht als ersten entscheidenden Schritt zur Kriegsvorbereitung ein und beschloß die Nürnberger Rassegesetze. 90 Prozent der Saarländer stimmten in diesem Jahr für die »Heimkehr ins Reich«.


Kriegsverhinderung


Außenpolitisch zeichneten sich dagegen W...





Artikel-Länge: 6389 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €