75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Donnerstag, 8. Dezember 2022, Nr. 286
Die junge Welt wird von 2690 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
20.04.2005 / Inland / Seite 4

Reklame für rechte Postille

Bochumer RCDS-Funktionär blieb nach Werbung für die Junge Freiheit nur noch der Rücktritt

Niels Holger Schmidt

Werbung für die rechtsextremistische Zeitung Junge Freiheit kostete am Montag den Fraktionschef des »Rings Christlich-Demokratischer Studenten« (RCDS), Markus Hessler, im Bochumer Studierendenparlament (SP) sein Amt. Nach Protesten trat er zurück.
Als »interessante konservative Zeitung aus Berlin« hatte Hessler die Junge Freiheit auf seiner Homepage vorgestellt. Er war 2004 auch RCDS-Landesvorsitzender und ist Funktionär der Verbindung »Saxo-Thuringia«. Neben dem Link auf die Seite des Blattes hatte Hessler mit einem zweiten Link den Abschluß eines Abonnements der rechten Postille über die Internet-Buchhandlung »Amazon« angeboten.

An der Ruhr-Uni stellt eine Koalition aus Grünen, den »RUB-Rosen« (den dortigen Jusos) sowie der Gruppe »Die Liste« mit Unterstützung des RCDS den Allgemeinen Studierendenausschuß (AStA). Für die aus »Linker Li...


Artikel-Länge: 2661 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

23,80 Euro/Monat Soli: 33,80 €, ermäßigt: 15,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €

Rosa-Luxemburg-Konferenz: Programm einsehen oder Tickets bestellen unter jungewelt.de/rlk