Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Montag, 18. Oktober 2021, Nr. 242
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
20.04.2005 / Thema / Seite 10

Eine »Schweiz des Ostens«?

Rätselhaftes Belarus: Sieg des Sozialismus in einem Land oder letztes Reich des Bösen in Europa? Lukaschenkos Kurs gegen den Neoliberalismus (Teil I)

Frank Preiß

Als Präsident muß ich bisweilen unpopuläre Entscheidungen treffen, und ich weiß, daß man mich dafür nicht verehren wird. Aber meine Aufgabe ist es, alle dazu zu bewegen, das Land zu lieben, in dem wir gemeinsam leben und die Macht zu respektieren, die zu keiner Zeit die Nöte des Volkes vergaß ... Die Verteidigung der Menschen ist meine Hauptaufgabe. Dafür hat mich das Volk gewählt.«

Nein, diese Worte stammen nicht von George W. Bush, obwohl das Pathos und der Appell an nationale Empfindungen durchaus amerikanisch klingen.

Der dies äußerte, ist für die einen der »letzte Diktator Europas«, für andere jedoch ein charismatischer Ausnahmepolitiker, der seinem Volk Wohlstand, Frieden und Prosperität sichert. Die Rede ist von Alexander Grigorewitsch Lukaschenko, seit dem 10. Juni 1994 Staatsoberhaupt von Belarus. Obwohl dessen Hauptstadt Minsk nur 1100 Kilometer östlich von Berlin liegt, wissen die meisten hierzulande kaum etwas über das kleine Land (seine Grö...



Artikel-Länge: 19140 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Die Buchlesewoche der Tageszeitung junge Welt vom 20. bis 23. Oktober. Alle Infos hier!