75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Mittwoch, 8. Dezember 2021, Nr. 286
Die junge Welt wird von 2593 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
02.03.2005 / Inland / Seite 9

Mehdorns Durchmarsch

Während französische Eisenbahner gegen Lohnkürzungen streiken, nicken die deutschen Gewerkschaften die Kostensenkungspläne der Bahn AG ab

Rainer Balcerowiak

Bei der Bahn beginnt am heutigen Mittwoch um 20 Uhr ein landesweiter 36stündiger Streik. Die Gewerkschaften kämpfen für den Erhalt der 35-Stunden-Woche und gegen die Streichung eines Feiertags und von insgesamt 3 600 Stellen. Auch für den kommenden Donnerstag wurden die 168 000 Beschäftigten im Rahmen eines nationalen Aktionstages zur Teilnahme an Streikaktionen aufgerufen. An diesem Tag sind zudem Großdemonstrationen in allen Landesteilen gegen die Sozialpolitik der Regierung geplant. Streiks wird es auch bei der Post, der Telecom und in verschiedenen privatwirtschaftlichen Branchen geben.

Fauler Kompromiß

Allerdings findet dies alles in Frankreich und nicht in Deutschland statt. Am Montag abend stimmten die hiesigen Bahngewerkschaften Transnet, GDBA und GDL bei den Tarifverhandlungen mit dem Arbeitgeberverband der Mobilitäts- und Verkehrsdienstleister (AgvMoVe) und der Deutschen Bahn AG einem »Kompromiß« zu, der genau das beinhaltet, wogegen die f...



Artikel-Länge: 4643 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €