1000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Mittwoch, 12. Mai 2021, Nr. 109
Die junge Welt wird von 2512 GenossInnen herausgegeben
1000 Abos für die Pressefreiheit! 1000 Abos für die Pressefreiheit!
1000 Abos für die Pressefreiheit!
26.02.2005 / Ansichten / Seite 2

»Wir wurden regelrecht überrumpelt«

Polizei besetzte bei Bush-Besuch die Zimmer einer Wohngemeinschaft in Mainz. Grund war ein harmloses Transparent vor dem Fenster. Ein Gespräch mit Markus Reuter

Thomas Klein

* Markus Reuter, Friedens- und Internetaktivist, hat am Mittwoch in Mainz gegen den Bush-Besuch demonstriert und dabei erfahren müssen, wie es sich in einer Hochsicherheitszone
leben läßt

F: Sie wurden während des Besuchs von US-Präsident George W. Bush in Mainz in eine seltsame Polizeiaktion verwickelt. Was geschah?

Wir hatten uns am Dienstag morgen zu sechst von Berlin aus nach Mainz auf den Weg gemacht, weil wir uns an der Demonstration »Not welcome, Mr. Bush« beteiligen wollten. Am Abend kamen wir an und quartierten uns in einer Wohngemeinschaft von Freunden ein.

Am nächsten Tag um 9.30 Uhr klingelte es, und zwei Beamte standen vor der Tür, genauer gesagt: Die blieben nicht erst stehen, sondern marschierten gleich durch die offene Tür in die Wohnung hinein.

F: Mit welcher Begründung?

Einer ihrer ersten Sätze lautete, die Wohnung sei ab sofort unter ihrer Herrschaft. Gleichzeitig forderten sie uns auf, die Wohnung zu verlassen.

F:...












Artikel-Länge: 4199 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €