75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Sa. / So., 4. / 5. Dezember 2021, Nr. 283
Die junge Welt wird von 2593 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
24.02.2005 / Ansichten / Seite 3

»Arbeitnehmer vor sich selbst schützen«

Von der Umsetzung der europäischen Arbeitszeitrichtlinie für Klinikärzte ist man noch weit entfernt. Ein Gespräch mit Georg Güttner-Mayer

Rainer Balcerowiak

* Georg Güttner-Mayer ist Fachbereichsleiter für Gesundheit, Kirchen und soziale Dienste im ver.di-Landesbezirk Berlin-Brandenburg


F: Um das Urteil des Europäischen Gerichtshofs (EuGH) vom September 2003 zur Anrechnung der Bereitschaftsdienste auf die höchstzulässige Arbeitszeit von Ärzten ist es nach anfänglichem Wirbel ziemlich ruhig geworden. Welche Auswirkungen hat das Urteil auf den Klinikalltag?

Bisher so gut wie keine. Eine Umsetzung der EU-Arbeitszeitrichtlinie in deutsches Recht ist noch immer nicht erfolgt, und die meisten Kliniken sind dazu übergegangen, das Problem einfach auszusitzen. Auch der neue Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst bringt uns da keinen Schritt weiter.

F: Viele Kliniken behaupten, daß sie bereits Pilotprojekte für neue Arbeitszeitmodelle entwickelt und teilweise umgesetzt haben. Hat sich denn die wöchentliche Durchschnittsarbeitszeit von Klinikärzten wenigstens partiell verringert?

Partiell schon, aber wir...








Artikel-Länge: 3160 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €