Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Montag, 18. Oktober 2021, Nr. 242
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
03.02.2005 / Ansichten / Seite 2

»Wir müssen eine Drohkulisse aufbauen«

Studiengebühren werden nur verhindert, wenn die Studierenden sich nicht spalten lassen. Im Sommer muß es ein Streiksemester geben. Ein Gespräch mit Florian Wilde

Ralf Wurzbacher

* Florian Wilde ist hochschulpolitischer Sprecher des AStA der Universität Hamburg und Mitorganisator der Norddemonstration gegen Studiengebühren am heutigen Donnerstag in Hamburg

F: In fünf deutschen Großstädten schlagen Studierende heute Krach gegen die drohende Einführung von Studiengebühren. Was erwarten Sie?

Ich hoffe, daß sich viele Studis an den Demos beteiligen, denn sie sind die zentrale Gelegenheit, noch in diesem Semester ein Zeichen gegen Studiengebühren und damit gegen den neoliberalen Umbau von Hochschule und Gesellschaft zu setzen. Viel hängt vom Erfolg der heutigen Demonstrationen ab: Sie sind ein Test für unsere Stärke und Mobilisierungsfähigkeit. Aber auch die Gegenseite wird an den Teilnehmerzahlen abzulesen versuchen, mit wieviel Widerstand sie bei einer Einführung von Gebühren zu rechnen hat. Wir müssen heute beginnen, eine Drohkulisse gegenüber den Landesregierungen aufzubauen.

F: Welche Perspektive hat der Protest?

Das S...







Artikel-Länge: 4192 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Die Buchlesewoche der Tageszeitung junge Welt vom 20. bis 23. Oktober. Alle Infos hier!