jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
Gegründet 1947 Sa. / So., 21. / 22. Mai 2022, Nr. 118
Die junge Welt wird von 2629 GenossInnen herausgegeben
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk! jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
29.01.2005 / Feuilleton / Seite 13

Verrückt bleiben

Elfi Mikesch würde kein Auge aufschlitzen – im Martin Schmitz Verlag ist ihr »Traum der Dinge« erschienen

Bettina Klix

Elfi Mikesch ist Fotografin, Kamerafrau und Filmemacherin. In den Fotos und Texten, die nun gesammelt vorliegen, erforscht sie ihren persönlichen, aber auch immer wieder mit anderen geteilten, »Traum der Dinge« – so der Titel. Da Mikesch ihr Kameraauge so oft verliehen hat, erscheint es richtig, daß einige, für die sie gearbeitet hat, ihr etwas zurückerstatten, indem sie sie interviewen. Rosa von Praunheim und Monika Treut stellen Mikesch persönliche Fragen zu Leben und Arbeit. Zusammen mit ihren Fotos aus den Jahren 1967 bis 2003, den biographischen Skizzen und traumhaft-poetischen Texten ergibt das »eine Art Biographie«. Mikesch schildert Kindheitserinnerungen wunderbar eindringlich, geradezu in physischer Präzision. Manchmal ist es nur eine rätselhafte Einzelheit, die sie berührt: »In der Küche lag ein Kalbsauge ... Daneben die Rasierklinge.« Das ist ein filmisches Detail. Werner Schroeter, für den sie – dabei zweimal mit dem Deutschen Kamerapreis ausg...

Artikel-Länge: 3826 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €