1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Dienstag, 15. Juni 2021, Nr. 136
Die junge Welt wird von 2546 GenossInnen herausgegeben
1.000 Abos für die Pressefreiheit! 1.000 Abos für die Pressefreiheit!
1.000 Abos für die Pressefreiheit!
09.06.1998 / Inland / Seite 0

Unterstützer leben gefährlich

600 Menschen diskutierten bei einem Hearing in Düsseldorf Probleme des Schutzes kurdischer Flüchtlinge

Gerhard Klas

Mehr als 600 Menschen demonstrierten am Sonntag mit ihrer Teilnahme am Hearing »Kurdische Flüchtlinge schützen- zur Lage der Menschenrechte in der Türkei und zur Asylpraxis in der BRD« in der Düsseldorfer Johanneskirche ihre Solidarität mit den mittlerweile 140 Kurden, die in mehr als zwanzig katholischen und evangelischen Gemeinden Nordrhein- Westfalens Zuflucht gefunden haben.

Getragen wurde das Hearing von dreißig der insgesamt 46 Superintendenten des Bundeslandes, die für jeweils mehrere evangelische Gemeinden in ihrem Kirchenkreis verantwortlich sind. Vertreter des Innenministeriums, die Adressaten für die Forderung nach einem Abschiebestopp für aus der Türkei Geflüchtete, hatten kurz vorher ihre Teilnahme abgesagt. »Damit ist die Chance eines Dialogs verspielt worden. Allerdings hoffen wir, daß es nach dem Hearing Gespräche geben wird«, kommentierte einer der Superintendenten.

Edmund Erlemann, katholischer Hauptpfarrer Mönchengladbachs,...

Artikel-Länge: 4409 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €