1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Montag, 14. Juni 2021, Nr. 135
Die junge Welt wird von 2546 GenossInnen herausgegeben
1.000 Abos für die Pressefreiheit! 1.000 Abos für die Pressefreiheit!
1.000 Abos für die Pressefreiheit!
08.01.2005 / Wochenendbeilage / Seite 1 (Beilage)

»Der Kampf gegen die Besatzung ist im Volk verankert«

Gespräch mit Jaime Ballesteros über die für Ende Januar geplanten Wahlen im Irak und die Bedeutung des Widerstands

Fosco Giannini
Der Spanier Jaime Ballesteros ist Präsident der 1966 in Havanna gegründeten Organisation für Solidarität mit den Völkern Afrikas, Asiens und Lateinamerikas (OSPAAL). Er war stellvertretender Sekretär der Kommunistischen Partei Spaniens (PCE)


F: Am 20. März jährt sich zum zweiten Mal die US-Invasion im Irak. Sie waren im vergangenen Jahr einer der Protagonisten und Organisatoren der ersten internationalen Solidaritätskonferenz mit Vertretern des irakischen Widerstands. Was war Ziel der Veranstaltung, und wurde es erreicht?

Bekanntlich gab es in aller Welt große Bewegungen gegen den Krieg, also gegen die Invasion der USA – und ihrer Verbündeten – im Irak. Doch als die Invasionstruppen sich festgesetzt hatten und der Widerstandskampf des irakischen Volkes gegen die Besatzer begann, hat ein beträchtlicher Teil derer, die sich zuvor dem Krieg widersetzt, ihn als illegal und illegitim verurteilt hatten, seine Haltung geändert oder abgeschwächt, sich »real...


Artikel-Länge: 11542 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €