Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Freitag, 22. Oktober 2021, Nr. 246
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
05.06.1998 / Inland / Seite 0

Deutschland im Frühling

Stadtverbot für Punks - Willkür gegen Ausländer

Hans Daniel

1. Das Kölner Landrecht

Einst gab es in Städten strikte, an Stand und Zunft gebundene »Kleiderordnungen«, deren Verletzung drakonisch bestraft werden konnte. In Köln zumindest scheint sich am Pfingstwochenende das Rad der Geschichte wieder ein kleines Stück in Richtung Mittelalter zurückgedreht zu haben. Anläßlich der geplanten Zusammenkunft einiger hundert vorwiegend junger Menschen mit unangepaßten Frisur- und Kleidungsvorlieben verfügten Stadtverwaltung und Polizei, daß allen das Betreten der Stadt zu verbieten sei, deren »äußeres Erscheinungsbild« den amtlich vorgeschriebenen Richtlinien über korrektes Aussehen und ordnungsgemäßes Auftreten zuwiderlief. Polizeidirektor Sengespeick ist mit sich zufrieden. Im Umkreis von Hauptbahnhof und Dom sieht Köln so aus, wie es der oberste Innenstadtsheriff am liebsten immer sähe - wie ein hochgerüstetes polizeiliches Heerlager. Ein massiver Truppenaufmarsch von Bundesgrenzschutz und Polizei soll »d...

Artikel-Länge: 6732 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €