75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Sa. / So., 29. / 30. Januar 2022, Nr. 24
Die junge Welt wird von 2569 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
29.12.2004 / Inland / Seite 3

Berichte von »ganz unten«

In etwa 40 deutschen Städten gibt es »Obdachlosenmagazine«. Kampf ums Überleben ist ein Dauerthema. Banger Blick ins kommende Jahr

Peter Wolter

In vielen Städten gehören sie zum Straßenbild: die meist wohnungslosen Verkäufer von Straßenmagazinen. Mittlerweile gibt es etwa 40 dieser Monatshefte, die Gesamtauflage dürfte bei 300000 Exemplaren liegen. So unterschiedlich sie auch sind – sie haben vor allem zwei Gemeinsamkeiten: Themen »von ganz unten« und den ständigen Kampf ums Überleben.

Als erstes deutsche Straßenmagazin wurde 1993 in München BISS (Bürger in sozialen Schwierigkeiten) gegründet. Kurz darauf erschien in Hamburg Hintz & Kunzt, das im ersten Jahr während der Wintermonate auf über 100000 Auflage kam. Danach kam es in vielen Städten zu Neugründungen, unter anderem in Kiel (Hempels), Berlin (Straßenfeger), Münster (draußen!), Dortmund (BODO) und Rostock (Strohhalm). Auch in anderen europäischen Ländern wurden Straßenmagazine gegründet.


Vorbild war Big Issue

Vorbild für die meisten war das Londoner Big Issue. Sein Gründer, John Bird, baute das Blatt zu einem kleinen Medienimpe...






Artikel-Länge: 3490 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €