3 Monate jW-digital für 18 Euro
Gegründet 1947 Montag, 5. Juni 2023, Nr. 128
Die junge Welt wird von 2709 GenossInnen herausgegeben
3 Monate jW-digital für 18 Euro 3 Monate jW-digital für 18 Euro
3 Monate jW-digital für 18 Euro
24.12.2004 / Wochenendbeilage / Seite 5 (Beilage)

Die Basis der Genossen

Zwischen krausigen Abgängen und elegantem Säurespiel. Das jW-Weinteam testete trockene 2003er Spätburgunder-Literabfüllungen aus Baden

Rainer Balcerowiak

Die Spätburgunderproben, die das jW-Weinteam von insgesamt 16 badischen Weinbaubetrieben (hauptsächlich Genossenschaften) auf Anfrage erhalten hat, hätten für ein solides Vollbad gereicht. Doch was ist ein kurzes Vergnügen in der Badewanne gegen einen mehrwöchigen Verkostungsmarathon, zwecks Erforschung der Stärken und Schwächen dieser wichtigsten deutschen Rotweinrebe in ihrer badischen Variante? Dort findet der Pinot noir, wie er weltweit bezeichnet wird, in einigen Gebieten aufgrund der überdurchschnittlichen Sonnenstundenzahl, der seltenen Spätfröste und der oft kalkhaltigen Böden nahezu optimale Vegetationsbedingungen. Und wenn dann noch eine Klimakapriole wie 2003 die Rotweinwinzer beschenkt, ist das Endprodukt auf jeden Fall eine nähere Betrachtung wert.

Zum Auftakt widmeten wir uns den Literweinen von neun badischen Winzergenossenschaften. Absolute Spitzentropfen sind in ihrer Kategorie natürlich nicht zu erwarten. Zu hoch sind in der Regel die...

Artikel-Länge: 4906 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 2,00 € wochentags und 2,50 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

23,80 Euro/Monat Soli: 33,80 €, ermäßigt: 15,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €