Gegründet 1947 Mittwoch, 24. April 2019, Nr. 95
Die junge Welt wird von 2181 GenossInnen herausgegeben
24.12.2004 / Ausland / Seite 2

Neuauflage des »Plan Condor«?

FARC-Kommandeur aus Caracas nach Kolumbien verschleppt

Harald Neuber

Rodrigo Granda hatte sich mit einem kolumbianischen Journalisten in einem Café der Razzeti-Klinik im Zentrum von Caracas getroffen, als ihn eine Frau ansprach. Granda entschuldigte sich bei seinem Gesprächspartner »für einen Moment«. Nach einer Stunde war er noch immer nicht zurück. Verwundert über das Verschwinden, zahlte der Journalist die Rechnung und ging. Erst am kommenden Tag sollte er seinen Gesprächspartner wiedersehen – in den Nachrichten. Rodrigo Granda, alias »Ricardo González«, ein ranghoher Kommandeur der kolumbianischen FARC-Guerilla, sei in der Stadt Cúcuta nahe der venezolanischen Grenze festgenommen worden, hieß es.

Gut eine Wo...

Artikel-Länge: 2056 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

39,60 Euro/Monat Soli: 49,60 €, ermäßigt: 28,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

18,60 Euro/Monat Soli: 23,60 €, ermäßigt: 11,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

39,60 Euro/Monat Soli: 49,60 €, ermäßigt: 28,60 €