75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Montag, 5. Dezember 2022, Nr. 283
Die junge Welt wird von 2690 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
20.11.2004 / Feuilleton / Seite 13

Fallobstsalat

Und Katastrophenkohlrabi: Die Christoph-Schlingensief-Produktion »Kunst und Gemüse, A. Hipler« in Berlin

Stefan Amzoll

Nichts, das Christoph Schlingensief nicht anginge. Fröhlich hält er die Welt im Blick. Seit er Wagners »Parsifal« in Bayreuth gemacht hat, offenbar eine götterdämmrige Erfahrung, hält er sie noch fester fest. Kunst schießt in seinem Verständnis nicht gegen was auch immer, sie schießt durcheinander. Richard Wagner muß auftreten, geht es um Hipler. Und Godard, den sich der junge Meister zum Vorbild nehmen sollte, turnt in einer schäbigen Ecke rum, gekleidet wie ein jammervoller Troubadour, dem es an Stimme gebricht. Zitate sind die Feier des Spektakels. Wem nichts mehr einfällt, der zitiert.

Johannes Heesters, die lallende Unschuld, ist keine Figur, sondern Abziehbild. Genauso menschenfremd und unlebendig, obwohl immer was vorgeht, ist das ganze technische Drumherum. Zum Videobildzauber intoniert die Musik die Nebel, die des Kunterbunts der Inszenierung würdig sind. Schlingensief hat die Deutschen mal dazu aufgerufen, massenhaft in den Wolfgangsee zu spr...

Artikel-Länge: 3597 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

23,80 Euro/Monat Soli: 33,80 €, ermäßigt: 15,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €

Rosa-Luxemburg-Konferenz: Programm einsehen oder Tickets bestellen unter jungewelt.de/rlk