75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Montag, 5. Dezember 2022, Nr. 283
Die junge Welt wird von 2690 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
20.11.2004 / Inland / Seite 1

Schweigen zu BND-UCK-Connection

Bundesregierung: Geheimdienst hat keine Kosovo-Informationen unterschlagen. jW-Kernvorwurf nicht entkräftet

Peter Preiß

Die Bundesregierung stellt sich schützend vor ihren in die Kritik geratenen Geheimdienst BND. Berichte von junge Welt und ZDF, wonach der Bundesnachrichtendienst schon Wochen vor den antiserbischen Pogromen über die Pläne im Kosovo informiert gewesen sein soll, wies Regierungssprecher Béla Anda am Freitag in Berlin kategorisch zurück. Die Darstellung, der Geheimdienst habe sicherheitsrelevante Informationen vorenthalten oder unterschlagen, »entbehrt jeder Grundlage«. BND und Bundeswehr hätten bei den Unruhen im März »über ein gemeinsames, abgestimmtes Lagebild« verfügt.

Zum eigentlichen Vorwurf aber, daß der BND über einen Informanten in den für die März-Pogrome verantwortlichen kosovo-albanischen UCK-Kreisen verfügte, wollte sich Anda nicht äußern. junge Welt (Freitagausgabe) und das »heute journal« des ZDF (Donnerstag abend) hatten unter Berufung auf Abhörprotokolle mehre...

Artikel-Länge: 2759 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

23,80 Euro/Monat Soli: 33,80 €, ermäßigt: 15,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €

Rosa-Luxemburg-Konferenz: Programm einsehen oder Tickets bestellen unter jungewelt.de/rlk