Gegründet 1947 Dienstag, 23. Juli 2019, Nr. 168
Die junge Welt wird von 2201 GenossInnen herausgegeben
29.09.2004 / Titel / Seite 1

»Leg sie um!«

US-Armeevideo dokumentiert mögliches Kriegsverbrechen in Falludscha. Besatzer verstärken Angriffe. Allawi droht mit »umfassender militärischer Lösung«

Rainer Rupp

Die US-Armee hat die Angriffe auf die irakische Stadt Falludscha verstärkt. Der von den USA eingesetzte Ministerpräsident im Irak, Ijad Allawi, drohte dem Widerstandszentrum am Dienstag mit einer »entscheidenden und umfassenden militärischen Lösung«. »Ich glaube, wir haben lange genug auf Falludscha gewartet«, sagte Allawi im Fernsehsender Al Arabija.

Nach Darstellung der Besatzungstruppen werden bei den Angriffen auf die westlich von Bagdad gelegene Stadt mit »Präzisionsschlägen« einzig Terroristenstützpunkte getroffen. Dem widersprechen nicht nur Krankenhausärtze mit Hinweis auf die vielen verletzten und getöteten Zivilisten, nun ist im Internet auch ein Video aufgetaucht, das auf ein Kriegsverbrechen in Falludscha schließen läßt, begangen von amerikanischen Soldaten. Der kriegskritische kanadische Internetdienst Newsgateway hatte es auf seiner Webseite veröffentlicht.

Das detaillierte Video ist offensichtlich von der Zielerfassungskamera eines U...



Artikel-Länge: 3719 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €