75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Dienstag, 18. Januar 2022, Nr. 14
Die junge Welt wird von 2602 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
24.09.2004 / Sport / Seite 16

Verantwortung vor Gott in Landshut

Elfer, die an den Trainernerven zehrten: Ohne neun Bundesligisten werden die DFB-Pokal-Achtelfinals ausgespielt

Jens Walther

Für neun Bundesligisten ist nach der zweiten Runde im DFB-Pokal zappenduster. Besonders erfreulich: Am 28. Mai nächsten Jahres wird der Pokalsieger in Deutschlands Nazistadion Nummer eins, dem Berliner Olympiastadion, ohne die Unsympathen ausgespielt, die den braunen Acker gewöhnlich pflügen: Hertha BSC wurde vom Fußballregionalligisten Eintracht Braunschweig aus dem Wettbewerb gekegelt. Falko Götz, Trainer des Bundesligisten, nahm die blamable, völlig verdiente 2:3-Pleite auf die eigene Kappe, nachdem er sein Team mit taktischen Winkelzügen hoffnungslos überfordert hatte. »Wir hätten uns nicht beschweren können, wenn wir zur Halbzeit 1:4 zurückgelegen hätten«, frustete Manager Dieter Hoeneß. Thorben Marx zog die einzig logische Konsequenz: »Wir sind scheinbar zu blöd zum Siegen.«

Die Nerven lagen auch beim 1. FC Kaiserslautern nach einem 3:4 im Elfmeterschießen gegen Schalke 04 blank. Trainer Kurt Jara platzte nach erneuten persönlichen Anfeindungen ...

Artikel-Länge: 4170 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €