3 Monate junge Welt für 62 €
Gegründet 1947 Montag, 27. September 2021, Nr. 224
Die junge Welt wird von 2582 GenossInnen herausgegeben
3 Monate junge Welt für 62 € 3 Monate junge Welt für 62 €
3 Monate junge Welt für 62 €
11.09.2004 / Wochenendbeilage / Seite 1 (Beilage)

»Vorgehen gegen Chávez gleicht Putsch in Chile«

Gespräch mit Markus Wolf über das Umdirigieren von Schiffen, den Einsatz von Fluchtautos und die Solidarität der DDR mit Menschen, die vor dem Faschisten Pinochet flüchten mußten

Peter Wolter

Generaoberst a.D. Markus Wolf war Leiter der Hauptverwaltung Aufklärung (HVA), des Auslandsgeheimdienstes der DDR. Er berichtet, wie es seinem Dienst nach dem faschistischen Putsch in Chile gelang, chilenische Flüchtlinge über Argentinien in die DDR zu schleusen.

Nach dem Putsch der chilenischen Generäle vor genau 31 Jahren hat die DDR sehr viele verfolgte Chilenen aufgenommen. Dabei hat Ihre Dienststelle, die Hauptverwaltung Aufklärung (HVA), eine wichtige Rolle gespielt.

Als vor drei Jahren, am 11. September, die Attentate in New York verübt wurden, lag es nahe, sich an einen anderen 11. September zu erinnern, den im Jahre 1973. Bei diesem terroristischen Putsch wurde der demokratisch gewählte Präsident Salvador Allende umgebracht – nicht ohne Zutun des US-amerikanischen Geheimdienstes.

Heute wird gesagt, Allende habe Selbstmord begangen.

Ja, das gehört zu den schlimmen historischen Legenden, wie sie immer nach solchen Ereignissen verbreitet w...



Artikel-Länge: 11178 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Letzte Möglichkeit: Drei Monate Aktionsabo »Marx für alle« für 62 Euro!