Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Sa. / So., 25. / 26. Juni 2022, Nr. 145
Die junge Welt wird von 2640 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
04.09.2004 / Ausland / Seite 7

Eine Stadt atmet auf

Bush-Parteitag in New York beendet. Massenverhaftungen, Polizeiübergriffe, Sondergefängnis

Raoul Wilsterer

»Ich will nicht aufhören, Amerika zu verteidigen, was immer es kosten mag«, erklärte der mit übergroßer Mehrheit nominierte republikanische Präsidentschaftskandidat George W. Bush am Donnerstag abend (Ortszeit) vor dem Konvent seiner Partei. Zuvor hatte der amtierende US-Präsident keine Steuerkosten gescheut, um fünf lange Tage und Nächte hindurch die Umgebung des Madison Square Garden großflächig in eine Festung zu verwandeln. Bilanz der Verteidigungsmaßnahmen, die sich für die betroffenen Demonstranten als militärische Angriffe darstellten: 1 760 Festnahmen – die höchste Zahl in der Geschichte von US-Parteitagen. Also wurde das Treffen der ultraorthodoxen Republikaner zum Symbol für deren Politik eines permanenten Krieges nach innen und außen gegen einen Feind, der unter dem Sammelbegriff »Terrorismus« gehandelt wird.

Als »Guantanamo am Hudson« machte denn auch der ausrangierte Busbahnhof am Ufer des Hudson Rivers Schlagzeilen, der eigens für die gep...

Artikel-Länge: 3041 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €