75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Mittwoch, 8. Dezember 2021, Nr. 286
Die junge Welt wird von 2593 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
28.08.2004 / Inland / Seite 19

Protest und Verantwortung

Der Widerstand gegen "Hartz IV". Kolumne

Mag Wompel*

Der Widerstand gegen »Hartz IV« nimmt vielfältige Formen an. Ziele sind auch die Bundesagentur für Arbeit (BA) und deren regionale Gliederungen. So planen Erwerbsloseninitiativen für den 3. Januar 2005 die Aktion »AgenturSchluß« und bereits vom 2. bis 5. November sollen während einer Arbeitsagentur-Aktionswoche Proteste direkt zu den Ausführenden der sogenannten Arbeitsmarktreformen getragen werden. Am 6. November ist dann eine bundesweite Demonstration vor der Bundesagetur für Arbeit in Nürnberg geplant. LabourNet Deutschland, das als ein Koordinator zahlreicher solcher Aktivitäten wirkt, bekommt neben viel Zustimmung aus Gewerkschaftskreisen auch heftigen Widerspruch und Einwände hinsichtlich der Protestform zugesandt. So schrieb ein aktiver Gewerkschafter: »Diese Idee kommt der FDP sehr gelegen, weil sie ja die BA privatisieren will! Das ist moderne Maschinenstürmerei!«

Protest direkt gegen die Arbeitsagenturen darf tatsächlich nicht unkritisch ges...

Artikel-Länge: 6192 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €