Dein Abo für den heißen Herbst!
Gegründet 1947 Friday, 7. October 2022, Nr. 233
Die junge Welt wird von 2651 GenossInnen herausgegeben
Dein Abo für den heißen Herbst! Dein Abo für den heißen Herbst!
Dein Abo für den heißen Herbst!
06.08.2004 / Thema / Seite 10

Kapitulation der Kritik?

Enteignung und Aneignung. Zur Debatte um das jüngste Zauberwort einer zu kurz greifenden Kapitalismuskritik (Teil II und Schluß)

Robert Kurz

Wenn man genauer hinhört, ist zu merken, wie sehr die gegenwärtige Aneignungsdebatte damit zu tun hat, daß die radikale Linke selbst von der sozialen Krise ereilt wird. Vorbei die Zeiten, als es noch ein gut gepolstertes lustiges Studentenleben gab und man sich ohne große Sorgen um Miete und Essen nächtelang die Köpfe über den tendenziellen Fall der Profitrate oder den Marxschen Fetischbegriff heiß reden konnte. Wenn es existentiell wird, scheint der Spatz der verkürzten Praxisvorstellung in der Hand mehr zu gelten als die Taube der kritischen Theorie auf dem Dach. Das Unmittelbare ist die Ware, die man nicht mehr kaufen kann. Da werden die Standards kritischer Reflexion plötzlich heruntertransformiert und lax gehandhabt. In diesem unkoscheren Sinne taugt der unreflektierte Aneignungsbegriff wunderbar dazu, sich über das eigene Ausweichen vor dem zu knackenden Problemzusammenhang hinwegzulügen.


Aus dem Bauche heraus


Das Schlagwort der Aneign...



Artikel-Länge: 13983 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €