Der Schwarze Kanal
Gegründet 1947 Montag, 19. August 2019, Nr. 191
Die junge Welt wird von 2208 GenossInnen herausgegeben
04.08.2004 / Ansichten / Seite 3

Kunde statt Student

Konzertierte Aktion zur Einführung von Studiengebühren

Ulrich Schwemin

Zuerst avancierten die Arbeitslosen beim Arbeitsamt zu Kunden. Seit auch die Patienten Kunden beim Arzt oder im Krankenhaus sind, entscheidet ihre Zahlungsfähigkeit über die Qualität ihrer Behandlung. Jetzt sind die Studenten an der Reihe. Als »zahlende Kunden« könnten sie auf praxisorientierten Studienangeboten bestehen, sagte BDI-Chef Michael Rogowski der Berliner Zeitung.

Die interessierten Kreise aus Wirtschaft und Politik haben eine konzertierte Aktion zur Einführung von Studiengebühren gestartet. Die Zeit dafür ist günstig, denn am Jahresende wird das Bundesverfassungsgericht über das von Bildungsministerin Edelgard Bulmahn verfügte Verbot für Studiengebühren im Erststudium entscheiden. Und reif ist die Zeit allemal. Denn mit »Hartz IV« ist eine soziale Abwärtsspirale in Gang gesetzt worden, die kategorisch nach ihr...

Artikel-Länge: 2603 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €