1000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Sa. / So., 8. / 9. Mai 2021, Nr. 106
Die junge Welt wird von 2512 GenossInnen herausgegeben
1000 Abos für die Pressefreiheit! 1000 Abos für die Pressefreiheit!
1000 Abos für die Pressefreiheit!
12.07.2004 / Feuilleton / Seite 13

Prophetisch werden

Ein Dichter für »Leute ohne Schuhe und Schule«. Pablo Neruda zum hundertsten Geburtstag

Winfried Wolf

Als er 24 Jahre alt war, schrieb Pablo Neruda, der Dichter dürfe aus der Lyrik keine Turnübungen machen. Das Gebot laute vielmehr: Das Leben durchdringen und die Dichtkunst prophetisch machen. Der Dichter müsse ein Wesen sein, »beladen mit dem ganzen Gewicht der Träume und Leidenschaften der Welt. ... Welchen Zweck hat im Grunde die Poesie als den, zu trösten und träumen zu lassen.«

Vor 100 Jahren, am 12. Juli 1904, wurde Neftali Ricardo Reyes Basoalto geboren. Den Dichter-Allerweltsnamen »Pablo Neruda« hatte er im Alter von 16 Jahren gewählt, um seinem Vater, dem einfachen Eisenbahner, zu verbergen, daß er sich bereits als Schüler der brotlosen Kunst der Lyrik anstatt dem Streben nach einem ernsthaften Beruf widmete. Einmal gefragt, ob es ein verbindendes Band zwischen seinen heterogenen Büchern gebe, antwortete Neruda, seine Poesie sei »ein einziges Buch«, an dem er »tagtäglich schreibe« und das er wachsen lasse. So gesehen ist Pablo Neruda prominent...

Artikel-Länge: 6474 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Drei Wochen gratis lesen: Das Probeabo endet automatisch.