75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Montag, 15. August 2022, Nr. 188
Die junge Welt wird von 2651 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
23.06.2004 / Ansichten / Seite 3

Ratlos

Tschetschenischer Überfall in Inguschetien

Werner Pirker

Nun haben tschetschenische Banden den Krieg, den sie gegen die russische Zentralmacht führen, in die benachbarte Republik Inguschetien getragen. Schwer zu sagen, was sie dazu bewogen hat. Der Überraschungseffekt war jedenfalls auf ihrer Seite. Und der Führung in Moskau ist wieder einmal bewußt gemacht geworden, daß der tschetschenische Terrorismus keine Grenzen kennt. Die terroristische Strategie ist eine Strategie der Spannungen. Sie läßt sich nicht ausrechnen und deshalb auch nicht wirklich bekämpfen.

Tschetschenien und Inguschetien bildeten zu Sowjetzeiten eine gemeinsame autonome Republik. Von gröberen Spannungen zwischen den beiden Völkerschaften war nichts bekannt. Bis Perestroika und Glasnost außer Kontrolle gerieten. Das begann 1998, als die Schattenmacht der »Demokraten« in Moskau die Gesetze des gesellschaf...

Artikel-Länge: 2591 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €