50 Jahre Putsch in Chile: jW-Reihe
Gegründet 1947 Sa. / So., 23. / 24. September 2023, Nr. 222
Die junge Welt wird von 2732 GenossInnen herausgegeben
50 Jahre Putsch in Chile: jW-Reihe 50 Jahre Putsch in Chile: jW-Reihe
50 Jahre Putsch in Chile: jW-Reihe
01.06.2023 / Schwerpunkt / Seite 3

Speed-Dating auf Schloss Mimi

47 Staaten Europas sollen beim EPC-Gipfeltreffen in Moldau Einigkeit gegen Russland demonstrieren. Doch mit der ist es nicht weit her

Jörg Kronauer

»Fast 50 Länder gegen Putin«! Die stolze Schlagzeile der Nachrichtenagentur AFP gibt den Hauptzweck des Gipfels zutreffend wieder, zu dem die »Europäische Politische Gemeinschaft« (European Political Community, EPC) an diesem Donnerstag in Moldau zusammenkommt. Schon der erste EPC-Gipfel am 6. Oktober 2022 in Tschechien hatte vor allem das Ziel verfolgt, europäische Einigkeit gegen Russland zu demonstrieren. An ihm nahmen 44 Staaten von Portugal bis zur Ukraine sowi...

Artikel-Länge: 7784 Zeichen

Alle Inhalte jederzeit lesen? Das geht mit dem Onlineabo. Qualitativ hochwertiger Journalismus kostet Geld. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern. Testen Sie jetzt unverbindlich den Onlinezugang für drei Monate zum Preis von 18 Euro!«

Weitere Aboangebote für Sie: www.jungewelt.de/abo.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

23,80 Euro/Monat Soli: 33,80 €, ermäßigt: 15,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €

Das Onlineabo der Tageszeitung junge Welt testen: Drei Monate für 18 Euro.