Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Sa. / So., 16. / 17. Oktober 2021, Nr. 241
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
05.05.2004 / Titel / Seite 1

Förderung für Söldner

Bundesagentur für Arbeit finanziert Ausbildung deutscher Personenschützer für den Krieg gegen den Irak

Till Meyer

Die drittgrößte Besatzungsarmee im Irak hinter den US-Amerikanern und den Briten besteht aus etwa 20 000 Söldnern privater Sicherheitsdienste. Die größten Kontingente dieser Privatarmee kommen aus den USA und aus Großbritannien. Gut zwei Drittel der Söldner stellt die US-Firma Blackwater, die vorzugsweise ehemalige Marines in den Irak schickt. Aber auch die Deutschen sind mit von der Partie. Die in Lübeck ansässige »Baltic Safety Network«-Akademie (BSN), eine der führenden deutschen Sicherheitsagenturen, vermittelt Bodyguards nach Afghanistan, aber auch in den Irak. »Wir können die Anfragen aus den Krisengebieten Irak und Afghanistan gegenwärtig gar nicht befriedigen«, erklärte der Chef des Unternehmens, Björn-Michael Birr, unlängst gegenüber der Presse. Sein Unternehmen läßt verlauten: Wegen der besonderen Anforderungen im krisengeschüttelten Irak gebe es zur Zeit zu wenig Personenschützer, die dieser Aufgabe gewachsen seien. Innerhalb der nächsten drei ...

Artikel-Länge: 4198 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Die Buchlesewoche der Tageszeitung junge Welt vom 20. bis 23. Oktober. Alle Infos hier!