Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Montag, 18. Oktober 2021, Nr. 242
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
18.04.1998 / Thema / Seite 0

Ein unzeremonieller Abgang

Kambodscha nach dem Tod des Phänomens Pol Pot

Rainer Werning

»Hüte dich vor dem Krokodil im Wasser«, lautet ein kambodschanisches Sprichwort, »und nimm dich auf dem Lande vor dem Tiger in acht.« Das schränkt die Bewegungsfreiheit beträchtlich ein. Verantwortlich dafür wurde im wesentlichen ein Mann gemacht, der nun, nachdem er bereits mehrfach Meldungen über seinen Tod überlebt hatte, tatsächlich das Zeitliche segnete. Saloth Sar alias Pol Pot ist tot, offensichtlich gestorben im Gewahrsam von einigen Genossen, die sich letztlich gegen ihn gewandt hatten. Und viele seiner ehemaligen Freunde und späteren - aus Opportunismus hurtig gewendeten - Feinde überhöhen seine Schurkereien ins Unermeßliche, um selber nicht so garstig dazustehen.

Kein Land ist in der jüngeren Geschichte dermaßen häufig und tief in Tragödien geraten - besser: genötigt worden - wie das zwischen seinen übermächtigen thailändischen und vietnamesischen Nachbarn eingekeilte Kambodscha. Dort ist die Arithmetik des Grauens wiederholt geometrisch ho...

Artikel-Länge: 14955 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Die Buchlesewoche der Tageszeitung junge Welt vom 20. bis 23. Oktober. Alle Infos hier!